Farben

Siehe auch Beispielbilder von Farbveränderung!

Bolonkas sind Überraschungseier  

der Bolonka und seine Farbveränderung

hier nur einige Beispiele, sicher gibt es noch

mehr Farbbezeichnungen

 

brown und tan - braun mit hellen Abzeichen

(unter der Rute,an den Beinchen,über den Augen) 

 

black und tan - schwarz mit hellen Abzeichen

(unter der Rute,an den Beinchen,über den Augen)

das schwarz kann später silber werden,

eventl. sind die Abzeichen im

Erwachsenalter nicht mehr so deutlich zu erkennen.

 

schokoladenbraun - braunes Fell wie Nutella,

die Nase ist braun und die Augen hellbraun

oder bernsteinfarbend  später meißtens zimtfarbend

 

kaffeebraun - braunes Fell, am Ansatz sieht man schon,

daß es heller wird caramelfarbend,

die Nase ist braun und die Augen hellbraun

oder bernsteinfarbend

 

braun - das Fell ist hell, wie goldzobel mit

braunen Strähnen, die Nase ist braun,

die Augen hellbraun oder bernsteinfarbend 

später ist das Fell, meißt beige

 

schwarzzobel - das Fell hat dunkle Spitzen,

am Ansatz wirkt es schon heller grau-beige

 

wildfarbend - die Nase ist schwarz und die Augen

ebenso im Erwachsenenalter ist das Fell meißt

sehr hell und die dunklen Spitzen sind weg

 

goldfarben - das Fell hat oft dunkle Spitzen,

am Ansatz einen golden Schimmer,

die Nase ist schwarz und die Augen ebenso,

wenn man Glück hat, kann das Fell später golden bleiben 

 

champagner - das Fell ist hellblond

die Nase ist schwarz und die Augen ebenso

 

creme - hell, die Ohren und Rute sind meißt im goldton,

das Fell kann später sehr hell,

fast weiß wirken die Nase ist schwarz

und die Augen ebenso 

 

weiß - (bei Geburt) - ganz weißes Fell ist

kein Bolonka Zwetna,

sondern Bolonka Franzuska 

 

weiß-schwarz -Schecke - der Anteil weiß überwiegt

mit schwarzen Flecken 

 

schwarz-weiß -Schecke - der Anteil schwarz überwiegt

mit weißen Flecken 

 

Abzeichen - nennt man, wenn die zweite Farbe ist

an verschiedenen Stellen zu finden,

an den Pfötchen, Schwanzspitze oder Brust...

  

Denken Sie daran, der Bolonka behält fast nie,

seine Geburtsfarbe.

Mehrmals wechselt er sein Farbe,

wenn er recht dunkel geboren ist,

kann er mit einem Jahr, schon recht hell sein.

Allerdings, kann er auch wieder nachdunkeln.

Schon ein Wunder der Natur...

 

 

 

 

 

unbedingt lesen!!!