Woran erkenne ich einen seriösen Züchter

 

Einige Merkmale, an

denen Sie einen seriösen Züchter erkennen 

 

-  Zuchtstätte hat eine Erlaubnis, vom Veterinäramt, zum Züchten

- nach Absprache, dürfen Sie die Zuchtstätte, Welpen und Elterntiere besuchen

- kann Ihnen die ZTP(Zuchttauglichkeitsprüfung) der Zuchttiere vorlegen

- läßt seine Zuchttiere auf erbbedingte Krankheiten untersuchen z.B. Patella

- zeigt Ihnen, auf Wunsch, die Ahnentafeln der Eltern

- Welpen bekommen Ahnentafeln

- gibt die Welpen mehrfach entwurmt und geimpft ab

- auf Wunsch werden die Welpen gechipt

- kann Ihnen über seine Rasse Auskunft geben

- beantwortet Ihre Fragen gerne, nimmt sich Zeit Ihnen zu helfen

- belegt die Hündinnen nicht jede Hitze, läßt ihr Zeit, sich zu erholen

- steht Ihnen, auch nach dem Kauf, mit Rat und Tat zur Seite

- gibt die Welpen frühestens, mit der achten Woche ab

- erkundigt sich, vor dem Kauf, ob Sie in der Lage sind, einen Hund zu halten

- gibt auch Auskunft, selbst wenn es nicht sicher ist, daß es zum Verkauf kommt

- zieht nicht über andere Züchter her

- schließt mit Ihnen einen Kaufvertrag ab 

Bei folgenden Punkten, sollten Sie lieber

die Hände davon lassen

 

- wenn Sie die Zuchtstätte nicht besichtigen dürfen

- wenn Sie die Mutter der Welpen nicht sehen können

- wenn der Welpe nicht gesund aussieht z.B. abgemagert, ungepflegt, ermattet, sehr ängstlich...

- wenn der Verkäufer der Welpen, nicht der Züchter ist

- wenn der Welpe preiswerter angeboten wird, falls Sie auf  Papiere verzichten

- wenn Welpen ausschließlich im Zwinger oder Garagen aufwachsen

- wenn Ihnen Welpen auf Raststätten oder dergleichen, angeboten werden

- wenn Ihnen der Züchter, keine oder kaum Auskunft gibt

 

Investieren Sie bitte ein paar Euro mehr

für einen Hund aus einer

seriösen Hundezucht

 sparen Sie nicht an der falschen Stelle!

 Verzichten Sie auch, wenn es

schwer fällt, auf Mitleidskäufe !!!

Wer sich für einen Hund interessiert,

sollte auch eine etwas weitere Fahrt auf sich nehmen.

 Wenn es der Züchter seiner Wahl ist,

 auch die Geduld haben, auf seinen Welpen zu warten,

selbst wenn es einige Wochen oder Monate dauert.