Augenpflege Die Augenpflege ist sehr wichtig. So sollten Sie täglich einmal die Augen kontrollieren, ob sich Rückstände in den Augenwinkel gesammelt haben. Diese sollten dann mit einem sauberen, eventuell mit warmen Wasser befeuchteten Tuch gereinigt werden. Sie können auch, extra dafür vorgesehene Augenreiniger verwenden. Das Tuch sollte nicht fusseln. Damit kann dann auch die Haut und das Fell rund um die Augen säubern. Das ist wichtig, damit keine Entzündungen entstehen. Dabei wird ihnen auch auffallen, ob die Augen dauerhaft gerötet sind, was ein sicheres Zeichen für eine Bindehautentzündung ist. Leichte Entzündungen durch Zugluft heilen in der Regel innerhalb eines Tages von selbst wieder ab.Bei Hunden mit hellem Fell, kann die Tränenflüssigkeit, das Fell um die Augen rum, rötlich färben.Bei längeren Rötungen, möglicherweise sogar Schwellungen der Augenlieder sollten sie unbedingt sofort einen Tierarzt aufsuchen.